Olaf Zimmermann

Zur Person:

Beratung von Verbänden und Institutionen, Veröffentlichungen zum Thema Kulturpolitik, Kulturmarkt, Bürgerschaftliches Engagement in der Kultur, Organisationsformen der privaten Kulturförderung (Vereine, Stiftungen).

Lehrtätigkeit zu Fragen der Professionalisierung von Künstlerinnen und Künstlern, Marketing, private Kulturfinanzierung, Lobby in der Kultur. 

Seit März 1997 Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates

Vorstandsmitglied des Kulturforums der Sozialdemokratie e. V..

Mitglied des Beirates des Erich Pommer Instituts.

Mitglied des Stiftungsbeirates der Kulturstiftung des Bundes.

Projektleiter der Dialogplattform Kulturelle Bildung http://www.kultur-bildet.de/.

Herausgeber der Zeitung des Deutschen Kulturrates "Politik & Kultur".

In der 14. Legislaturperiode (1998 - 2002) Leiter der Arbeitsgruppe "Kunst und Kultur" des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie eingerichteten Forums Informationsgesellschaft" und Mitglied der Enquete-Kommissionen "Zukunft der Bürgerschaftlichen Engagements" des Deutschen Bundestages.

In der 15. Legislaturperiode (2003 - 2005) und 16. Legislaturperiode (2006 - 2007) Mitglied der Enquete-Kommission "Kultur in Deutschland" des Deutschen Bundestages.

Von Oktober 2011 bis zum Abschluss im Februar 2013 Moderator des Kulturkonvents Sachsen-Anhalt.

Lehrauftrag am Institut für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik Franz Liszt, Weimar (Studiengang Kulturmanagement).

 

Informationen über die Publikationen von Olaf Zimmermann finden Sie hier.